Mittelkärnten

Die historische Region Mittelkärnten erstreckt sich von Neumarkt in der Steiermark fast bis zur Landeshauptstadt Klagenfurt. Zusätzlich zu einer unberührten Natur und waldreichen Berglandschaft sind es vor allem die Spuren vergangener Zeiten und die leckeren Kärntner Köstlichkeiten, die entdeckt werden wollen!

Hinein ins tiefste Mittelalter

Seien Sie Zeuge, wenn alte Geschichte wieder neu zum Leben erweckt wird!

Der Anreisetag steht ganz im Zeichen des Mittelalters und traditioneller Kärntner Köstlichkeiten! Erleben Sie Geschichte hautnah: Der Herold von Friesach führt Sie durch seine Stadt und präsentiert Ihnen dabei die spannendsten Anekdoten rund um das "finstere Mittelalter". Eine typische Kärntner Stärkung - die Kärntner Kasnudeln - wartet auf Sie im Wachs Stub'n Café, bevor Sie den Burgbau in Friesach besuchen. Mit altem Handwerkswissen und ohne moderne Geräte wird im Laufe von etwa 40 Jahren eine Burganlage nach mittelalterlichem Vorbild errichtet. Beim anschließenden Besuch bei der Craigher Schokoladenmanufaktur könne sich Naschkatzen austoben und einzigartibe Schokoladenvariationen verkosten.

Am nächsten Tag werden die Bio-Wildkräuter im Garten von Frau Haimburger im Zuge einer Führung begutachtet, erduftet und erschmeckt. Das Mittagessen findet an diesem Tag im Bio-Landhaus Arche statt, das mit einer innovativen Speisekarte eine sehr große vegetarische Auswahl anbietet. Danach geht es zur Führung im Heinrich-Harrer-Museum mit faszinierenden Ausstellungsstücken der Expeditionen Heinrich Harrers aus Tibet.

Den Aufenthalt in Mittelkärnten lassen wir mit einer Führung des Schaubergwerks und Bergbaumuseums in Hüttenberg ausklingen.

Das 4****-JUFA Hotel Knappenberg befindet sich auf ca. 1.100 Metern in Knappenberg unweit von Althofen mit herrlichem Ausblick auf die umliegende Bergwelt. Von der Unterkunft aus kann man den bekannten Weg "Dialog der Kulturen" entlangspazieren. Sowohl Frühstück als auch Abendessen finden direkt im Hotel statt.

Unser Vorschlag
  • An- und Abreise mit Privatbus inkl. Transfer zu den Aktivitäten
  • 2 Nächte im 4****-JUFA Hotel Knappenberg in Einzel- oder Doppelzimmern mit Vollpension
  • Führung Friesach mit einem Herold
  • Mittagessen im Wachs Stub'n Café - Kärntner Nudelbausatz (exkl. Getränke)
  • Führung durch die Burgbaustelle in Friesach
  • Besuch der Schokoladenmanufaktur Craigher
  • Führung im Bio-Wildkräutergarten Haimburger
  • Mittagessen beim Bio-Landhaus Arche (exkl. Getränke)
  • Führung im Heinrich-Harrer-Museum
  • Führung im Schaubergwerk und Bergbaumuseum Hüttenberg

 

       ab € 350,- pro Person