Unterwegs in der Oststeiermark

Liebliche Hügellandschaften, faszinierende Schaubetriebe und eine kulinarische Vielfalt - die Oststeiermark mit ihren kleinen schmucken Ortschaften bietet unzählige Möglichkeiten der Programmgestaltung.

Köstliche Schmankerl & Kraftorte

Ihre Reise in die Oststeiermark beginnt mit einem Besuch bei der beliebte Schalk Mühle, einem Familienunternehmen, das biologische, vegane und faire Superfoods wie hochwertige Öle und Snacks produziert. In der etwa einstündigen Tour erhalten Sie interessante Einblicke in den Betrieb und können einige Produkte selbst verkosten.

Genussvoll geht es weiter, denn das Mittagessen findet anschließend bei einer Besichtigung von Fink's Delikatessen statt. Beim 10-gängigen Fingerfood inklusive einem Glaserl Wein erfahren Sie Wissenswertes über das Unternehmen Fink-Haberl. Der Produktionsbetrieb von Essigfrüchten, Chutneys, Pesti und Ähnlichem verzichtet gänzlich auf künstliche Konservierungs-, Aroma- und Farbstoffe. Mehr wird noch nicht verraten - was die Delikatessen wirklich so speziell macht, finden Sie am Besten einfach selbst heraus!

Die Fahrt geht weiter zum Kulmkeltendorf, dem ersten urgeschichtlichen Freilichtmuseum der Steiermark. Im Zuge einer Führung bringt Ihnen der Guide die Geschichte der Kelten und ihre Lebensweise näher. Der Ausflug wird mit einem Aufenthalt am Kraftort Pöllauberg mit einer kleinen Kirchenführung und herrlicher Aussicht auf Pöllau und die Oststeiermark abgerundet.

Unser Vorschlag
    • An- und Abreise mit einem privaten Reisebus
    • Besichtigung der Schalk Mühle mit Verkostung
    • Besuch bei Fink's Delikatessen mit Verkostung von "Fink's delikatem Fingerfood"
    • Führung im Kulmkeltendorf
    • Kirchenführung am Pöllauberg

           ab 75,- pro Person